background

workshop

Z.W.I.S.C.H.E.N.T.O.E.N.E im Tanz (23 WS 24)

28.10.23, 10:00 Uhr

Noch Plätze frei

Für die Arbeit mit Jugendlichen Für die Arbeit mit Erwachsenen

In diesem zweitägigen Workshop tauchen wir intensiv in die Welt der Zwischentöne im Tanz ein.
Polarisierende Parameter (wie schnell vs. langsam, tief vs. hoch u.a.) sind von Anfang an hilfreich, um das Tanzen differenziert zu erfahren und zu gestalten. Wir legen den Fokus auf den Prozess der Veränderung innerhalb von solchen Parametern und begeben uns in eine weiter zu erforschende Grauzone der tänzerischen Bewegungen und tänzerischen Entscheidungsprozesse.

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Altersstufen unabhängig von tanztechnischen Fähigkeiten. Worauf es ankommt, ist vor allem die Bereitschaft zum souveränen Experimentieren in Bewegung, sowie das Interesse an künstlerischen und erforschenden Ansätzen im Hinblick auf Körper- und Bewegungsausdruck. Ebenfalls diejenigen, deren Tätigkeit in den Bereich der Tanz- und Bewegungsvermittlung fällt, sind herzlich eingeladen, sich neue Herangehensweisen zu erschließen bzw. ihre
»Toolbox« zu erweitern. 
Je nach Wetter arbeiten wir sowohl im Studio wie auch draußen im Freien.

Dauer: Sa.28.10. + So.29.10.2023, jeweils 10:00-16:00 Uhr

Kursgebühr: 160 Euro / 140 Euro ermäßigt für Teilnehmende aktueller Ausbildungen

Dozentin/ Dozent
Jungyeon Kim

Kursgebühr
160 Euro

Veranstaltungsort
Ballettstudio Woyke, Leskanpark, Waltherstr. 49-51, Haus Nr. 67, 51069 Köln

Anmeldeformular